Wie kann man Konjunktivitis mit Hausmitteln behandeln?

Eine Konjunktivitis wird verursacht, wenn die dünne Membran, die den inneren Teil der Augenlider und den weißen Teil der Augen bedeckt, entzündet ist. Diese Augenerkrankung kann nur ein oder beide Augen betreffen und wird normalerweise durch eine virale, bakterielle Infektion oder eine bestimmte allergische Reaktion verursacht. Obwohl es immer ratsam ist, zum Arzt zu gehen, um die am besten geeignete Behandlung zu erhalten, ist es auch möglich, die Symptome der Konjunktivitis mit einigen dafür angegebenen Naturstoffen zu lindern . Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Konjunktivitis mit Hausmitteln behandeln .

Das könnte Sie auch interessieren: Haupthilfsmittel zur Behandlung von Mastitis Folgende Schritte sind erforderlich: 1

Die entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften der Kamille machen sie zu einem idealen Kraut zur Linderung von Augenerkrankungen wie Konjunktivitis, Auftreten von Stenose, geschwollenen Augen usw. Die beste Behandlung ist, eine Infusion von Kamille zuzubereiten. Wenn es kalt ist, tränken Sie einige Baumwollscheiben darin und waschen Sie die Augen, wobei Sie die Baumwolle immer vorsichtig passieren lassen.

2

Ein weiteres der beliebtesten Hausmittel zur Behandlung von Konjunktivitis sowie Augenreizungen besteht darin, ein Augenbad mit Fenchel herzustellen. Erwerben Sie einige Fenchelsamen und lassen Sie sie im Wasser kochen. Wenn es abkühlt, belasten Sie die resultierende Flüssigkeit und verwenden Sie dieses Wasser, um das infizierte Auge zu waschen. Sie werden feststellen, wie Juckreiz, Entzündungen und Rötungen reduziert werden.

3

Um den Juckreiz und die Beschwerden einer Konjunktivitis zu lindern, können Sie auch die antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften von Calendula nutzen, einem Kraut, das sich hervorragend für therapeutische Zwecke eignet. Um dieses Hausmittel zuzubereiten, benötigen Sie nur einen Teelöffel getrocknete Ringelblumenblüten und bereiten eine Infusion vor, indem Sie die Blumen in heißes Wasser einführen. Lassen Sie es kochen, belasten Sie die Mischung und wenn es warm oder kalt ist, tränken Sie einen Wattebausch oder eine Gaze und tragen Sie es über das geschädigte Auge.

4

Ein paar Scheiben frische Gurke sind auch ein gutes Hausmittel, um Konjunktivitis zu behandeln, die Augen zu entspannen und Rötungen zu reduzieren. Dies ist auf den reichhaltigen Gehalt an Wasser, Vitamin E und natürlichen Ölen dieses nahrhaften Gemüses zurückzuführen. Sie müssen nur einige Gurkenscheiben abschneiden und diese mindestens 10 Minuten auf das betroffene Auge legen. Die Anwendung von sehr sauberen rohen Kartoffelscheiben auf den Augen kann eine weitere wirksame Alternative sein, um die Entzündung zu beruhigen.

5

Im Gegensatz zu dem, was viele glauben, ist die Verwendung von Zutaten wie Zitrone oder Honig zur Behandlung von Konjunktivitis nicht geeignet, da sie die Symptome verschlimmern kann. Stattdessen sind andere Hausmittel, die auf therapeutischen Pflanzen basieren und deren Eigenschaften angegeben sind, wie im Fall von Hamamelis vorzuziehen. Diese enthält Wirkstoffe, die von Fachärzten sowohl für Fälle von Konjunktivitis als auch für Patienten mit Blepharitis empfohlen werden, da sie Entzündungen sehr wirksam reduzieren. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie Hamamelis in der Apotheke kaufen und in Augenspülungen verwenden.

Dieser Artikel ist nur informativ, wir haben nicht die Möglichkeit, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, zu einem Arzt zu gehen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar