Natürliche Entzündungshemmer für Hämorrhoiden

Wenn die Venen, die den Analbereich umgeben, sich entzünden, entsteht eine der ärgerlichsten Bedingungen, unter denen wir leiden können: Hämorrhoiden oder Haufen. Diese verursachen starke Beschwerden, Juckreiz und Stechen, die mit der Zeit zunehmen und die Evakuierung von Kot stark behindern und sogar Blutungen verursachen. Zusätzlich zu Cremes oder Lotionen, um sie topisch und medizinisch zu heilen, ist es bei leichten Hämorrhoiden möglich, einige Produkte zur Verringerung ihrer Schwellung zu verwenden. Wenn Sie wissen möchten, was die besten natürlichen Entzündungshemmer für Hämorrhoiden sind, beachten Sie diesen Artikel.

Das könnte Sie auch interessieren: So verwenden Sie Malve gegen Hämorrhoiden Schritte: 1

Kamille oder Kamille ist eine Pflanze mit vielen medizinischen Anwendungen, dank der hohen heilenden Eigenschaften. Obwohl es für die Behandlung von Verdauungsstörungen sehr beliebt ist, ist Kamille hervorragend geeignet, um die durch Hämorrhoiden verursachten Beschwerden zu lindern und die Heilung zu beschleunigen, indem es die Entzündung verringert. Um Kamille als natürliches entzündungshemmendes Mittel gegen Hämorrhoiden zu verwenden, können Sie eine der folgenden Behandlungen verwenden:

  • Sitzbad: Fügen Sie eine Handvoll Kamillenblüten in 2 Liter kochendem Wasser hinzu und warten Sie 10 Minuten, bis sie sitzen. Dann die Masse abseihen und in das warme Wasser des Bidet oder einen großen Behälter für ein Sitzbad gießen. Tauchen Sie den schmerzenden Bereich in die Mischung und bleiben Sie mindestens 15 Minuten dort; Es ist eine Behandlung, die Sie jeden Tag durchführen können, bis Sie Erleichterung verspüren.
  • Kamillentee: Bereiten Sie einen Aufguss mit Kamille zu. Wenn es kalt ist, saugen Sie frische Gaze darin ein und tragen Sie diese direkt auf die Hämorrhoiden auf.
  • Kamillenöl: Kaufen Sie Kamillenöl und tragen Sie einige Tropfen auf die Hämorrhoiden mit Gaze oder Wattepad auf.

2

Unter den wirksamsten natürlichen Entzündungshemmern zur Behandlung von Hämorrhoiden finden wir Aloe Vera oder Aloe Vera. Es ist eines der am meisten geschätzten, da es nicht nur die Entzündung verringert, sondern auch Juckreiz und Stechen lindert, die Heilung offener Wunden fördert und beschädigtes Gewebe der Haut schneller repariert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Aloe Vera oder Aloe Vera für Hämorrhoiden einzusetzen:

  • Aloe Vera Gel : Kaufen Sie ein Gel Aloe Vera und tragen Sie ein paar Tropfen auf die Hämorrhoiden auf, bevor Sie schlafen gehen, um die ganze Nacht über zu wirken. Sie können die Lotion auch selbst zu Hause nach dem Rezept des Artikels Aloe Vera Gel herstellen.
  • Aloeanlage: Entfernen Sie das Fruchtfleisch eines Aloeblattes und tragen Sie die Flüssigkeit auf die Hämorrhoiden auf.
  • Aloe Vera Saft: Dies kann als Abführmittel dienen, um die Evakuierung von Kot zu erleichtern und zu vermeiden, dass dieser Prozess so schmerzhaft ist. Es wird nicht empfohlen, den Verbrauch zu überschreiten, da dies Nebenwirkungen wie Durchfall oder Magen-Darm-Probleme verursachen kann. Nehmen Sie keine schwangeren und stillenden Frauen, Patienten mit Colitis, Blinddarmentzündung, Morbus Crohn oder Darmproblemen.

3

Apfelessig ist auch ein Naturprodukt, das zur Behandlung verschiedener Erkrankungen und zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet wird, um Entzündungen zu reduzieren und die Symptome zu lindern, die diese Protuberanzen verursachen, wie Schmerzen, Stechen, Juckreiz und Juckreiz. Tränken Sie eine Gaze mit etwas Apfelessig und wenden Sie sie mehrmals täglich direkt im Bereich der Hämorrhoiden auf, um die Verbesserung zu bemerken.

4

Neben der Kamille ist Salbei eine der besten therapeutischen Pflanzen, um Hämorrhoiden zu reduzieren und zu verhindern, dass sie sich im Laufe der Tage verschlimmern. Es ist ratsam, es als Sitzbad zu verwenden, wie wir es bei der Behandlung von Kamille erklärt haben, oder eine Salbei-Infusion vorzubereiten und die entstehende Flüssigkeit mit einer sauberen Gaze oder Scheibe auf den wunden Bereich aufzutragen. Baumwolle

5

Der Granatapfel ist eine Frucht mit vielen Vorteilen für den Körper und ist auch ein ideales Nahrungsmittel, um die Entzündung von Hämorrhoiden stark zu reduzieren. Sie können eine Infusion von Granatapfel zubereiten, indem Sie die Schale in kochendes Wasser geben und dann die Mischung einfüllen und trinken, um das Schmelzen zu verhindern. Oder tragen Sie diese Flüssigkeit auf die äußeren Hämorrhoiden auf, bevor Sie sich hinlegen, so dass sie die ganze Nacht hindurch gut in die Protuberanzen eindringt.

6

Berücksichtigen Sie, dass diese natürlichen Entzündungshemmer eine Ergänzung sind, um die durch Haufen verursachten Beschwerden zu lindern. Sie sollten jedoch immer Ihren Arzt konsultieren, insbesondere bei inneren Hämorrhoiden, die Blutungen verursachen, da Sie möglicherweise eine spezifische Behandlung benötigen seine Heilung Darüber hinaus ist es notwendig, die Ratschläge zu befolgen, die im Artikel Behandlung von Hämorrhoiden oder Haufen angegeben wurden, um gesunde Lebensgewohnheiten zu tragen, die Ihnen auch dabei helfen, diese Protuberanzen im Analbereich zu bekämpfen.

Dieser Artikel ist nur informativ, wir haben nicht die Möglichkeit, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, zu einem Arzt zu gehen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar